Archiv der Kategorie: Mitteilung

„Bunte“ Katze vermisst!

Seit dem 22.06.2020 vermissen wir unsere Katze Bunte. Sie ist 10 Jahre alt und sehr scheu. Hat jemand sie gesehen oder weiß irgendwer, wo sie sich aufhält.  Hier das wichtige, die Katze heißt Bunte und ist weder tätowiert noch gechippt. Sie hat einen Narbenbruch von der Sterilisation unter dem Bauch, eine Verhärtung. Wir sind für jeden Hinweis dankbar. Familie Ohsenbrink

Kontakt: Natalie.Ohsenbrink@t-online.de

 

Foto von Sam Lion von Pexels

Hundeköder: Gemeinde Welver bittet um Vorsicht

Foto von Sam Lion von Pexels
Foto von Sam Lion von Pexels

Im Zentralort Welver und im Ortsteil Scheidingen wurden Fleischköder gefunden. Es besteht die Gefahr, dass diese Köder mit Gift oder anderen gefährlichen Gegenständen wie z.B. Rasierklingen oder Nägeln präpariert worden sind.

Hundeführer/innen wird empfohlen, ihren Hund nur angeleint auszuführen. Sofern ein Hund bereits einen Köder aufgenommen hat, sollte sofort ein Tierarzt aufgesucht werden.

 

Foto von Gustavo Fring von Pexels

Eilmeldung! Scheidingen auf der Impfüberholspur!

Foto von Gustavo Fring von Pexels
Foto von Gustavo Fring von Pexels

Endlich, das Testzentrum in Scheidingen wird zum Impfzentrum ausgebaut. Wie der Schützenvorstand und der Oberbürgermeister von Scheidingen in einer gemeinsamen Verlautbarung wissen lassen, wird es für alle Scheidinger ab sofort ein Impfangebot geben, egal in welchem Alter oder in welchem Bereich die Bürger tätig sind. Dies möchten „wir“ besonders hervorgehoben wissen. Dies war die Bedingung, an die „wir“ die Erweiterung der Schützenhalle von einem Testzentrum zum Testzentrum mit Impfzentrum, geknüpft haben. Leider konnten wir uns nicht damit durchsetzten, dass nur Impfwillige diesseits des Salzbaches vorrangig geimpft werden können. Nachdem alle Scheidinger und Illinger durchgeimpft sind, gilt das erweiterte Angebot für die gesamte Gemeinde, selbst für den Ortsteil Welver.

Foto von Janik Butz von Pexels
Foto von Janik Butz von Pexels

Besonderer Bonus für alle qualifizieren Impfwilligen aus dem Mittelpunkt Westfalens ist, dass es nach der Impfung einen Drink in Form eines gut gefühlten Bieres gibt, nach dem israelischen Modell, so der Schützenvorstand weiter, denn die „Impfrastruktur“ hierfür ist ja schon vorhanden, warum sollte man sie nicht gleich mit nutzen.

Quellen:

Foto von Vladislav Vasnetsov von Pexels

Müllabfuhrtermine für die Osterfeiertage 2021

Foto von Vladislav Vasnetsov von Pexels
Foto von Vladislav Vasnetsov von Pexels

Müllabfuhrtermine für die Osterfeiertage 2021

Bedingt durch die Osterfeiertage wird die Abholung des Bio-Abfalls für den Abholbezirk 5 in der 13. KW aufSamstag, den 03.04.2021 verlegt.

Für die Abholung des Restmülls in der 14. Kalenderwoche verschieben sich alle Abholbezirke um einen Tag nach hinten bis Samstag, den 10.04.2021.Die Gelben Säcke werden in dieser Woche erst samstags abgeholt.

Auf die geänderten Abfuhrtermine wird auch im Abfallkalender der Gemeinde Welver 2021 hingewiesen.

 

Öffnungsperspektive in fünf Schritten

Bund und Länder haben sich auf fünf Öffnungsschritte in der Corona-Pandemie geeinigt. Die Länder sollen Lockerungen der geltenden Corona-Maßnahmen teils in Abhängigkeit von der Entwicklung des Infektionsgeschehen umsetzen können. Ein Überblick.

  • Die Anstrengungen gegen die Corona-Pandemie der vergangenen Monate haben sich gelohnt – es konnten niedrigere Inzidenzen erreicht werden.
  • Kontakte zu begrenzen bleibt weiterhin das wichtigste Instrument gegen die Pandemie. Dennoch brauchen Bürgerinnen und Bürger und die Wirtschaft  Planungsperspektiven, wie und wann Beschränkungen wieder aufgehoben werden.
  • Die größere Verfügbarkeit von Schnell- und Selbsttests ist dabei ein Baustein, die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus niedrig zu halten. Bund und Länder haben sich bei ihrem Beratungen am 3. März auf Schritte zur Lockerung der Corona-Maßnahmen geeinigt, die sich überwiegend am Infektionsgeschehen orientieren.

 

Die fünf Öffnungsschritte im Überblick:

Öffnungsperspektive in fünf Schritten weiterlesen

Infos ℹ️ zum Breitbandausbau

Infos ℹ️ zum Breitbandausbau:

Aulswinkel: 15.03.-26.03.
Aulflucht: 22.03.-01.04.
Am Zollbaum: 22.03.-16.04.
Lülfstraße: 15.03.-26.03.
Heckenbrei: 22.03.-16.04.

Sauerbrei und ein Teil der Schützenstraße: 15.03.-26.03.

Hier wurde die ausführende Fa. über die Umbaumaßnahme des Kindergartens informiert. Eine Erweiterung der Breitbandverlegung in nördlicher Richtung der Schützenstraße ist erst nach Abschluss der Umbauarbeiten des Kindergartens möglich. Genaues Datum: zzt. noch nicht bekannt.
Die Gruppe soll allerdings spätestens zum neuen Kindergartenjahr bezugsfertig sein. Dann hat unser KIGA 3 Gruppen.

Es wird stellenweise zu Behinderungen kommen.

Ich wünsche Euch allen noch eine schöne Woche!
André Buschulte

Foto von Simon Matzinger von Pexels

Wohin mit dem Weihnachtsbaum 2021?

Entsorgung der Weihnachtsbäume

Aufgrund der Corona-Pandemie können die ausgedienten Weihnachtsbäume im Januar 2021 leider nicht von allen sonst üblichen Vereinen eingesammelt werden.

In den Ortsteilen Welver/Meyerich, Borgeln, Berwicke (und Huer), Stocklarn und Flerke wird die Baumsammlung am Samstag, 09.01.2021, erfolgen.

Für alle weiteren Ortsteile werden die Weihnachtsbäume durch den Bauhof der Gemeinde abgeholt, ab Montag, 11.01.2021, 08:00 Uhr.

Weiterhin ist eine Entsorgung der zerkleinerten Bäume über die Biotonne möglich.

Welver, 07.01.2021

Pressemitteilung der Gemeinde Welver

Mängel melden – einfach per App

Die Gemeinde Welver bietet mit Meldoo einen neuen Weg der Bürgerbeteiligung

Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Welver können Mängelmeldungen in drei einfachen Schritten an die Verwaltung melden: Foto aufnehmen, Standort erfassen und Schadenskategorie auswählen. Abgelagerter Müll, defekte Straßenlaternen oder Straßenschäden. Mit der kostenlosen App Meldoo (verfügbar für Android und iOS) wird zukünftig die Kommunikation mit der Gemeinde Welver vereinfacht.

Das System wurde gemeinsam mit der leanact GmbH ins Leben gerufen. Besonders spannend – die Nutzer bleiben über den Fortschritt Ihrer Meldung informiert. Zeitgleich profitieren auch die Mitarbeiter der Verwaltung von der Einführung des neuen Systems. In einem separaten Verwaltungsbereich können die Meldungen der Bürgerinnen und Bürger effizienter bearbeitet werden. Hierbei erreichen die Meldungen direkt den zuständigen Mitarbeiter in der Verwaltung.

Meldoo – Mängelmelder für deine Stadt

 

Welver, 02.11.2020,

Pressekontakt: Gemeinde Welver