Archiv der Kategorie: Mitteilung

3D Kunstobjekt aus Holz von Scheidingen

„Man gönnt sich ja sonst nichts“… oder…“Huch, ist denn schon wieder Weihnachten“

Hallo,

der Künstler Peter Pawloski von „Heimat-Art“ aus Neheim fertigt 3D-Holzbilder von Ortschaften als Luftbilder mit dem Laser ausgeschnitten an und würde so ein Kunstwerk auch von Scheidingen erstellen wollen.

Das Wandbild wird aus 3 mm Holzplatten lasergeschnitten und mit dem Scheidinger Wappen graviert. Es besteht aus 2 präzise übereinandergelegten Schichten, die eine einzigartige Tiefe, Struktur und ungewöhnliche räumliche Perspektive bietet.

Es werden Gebäude und Bäche originalgetreu dargestellt. Die Straßen von Scheidingen sind zudem als eigene Schicht aufgebaut, so dass ein dreidimensionaler Effekt entsteht.

Diese Kunstobjekt ist ein ideales Geschenk für Menschen, die sich mit Scheidingen verbunden fühlen.

Holzrahmen in 40×50 cm mit Acrylglas-Scheibe.

Kosten bei Abnahme von   5 Stück je 179 € incl. MwSt.
10 Stück je 139 € incl. MwSt.
ab 30 Stück Verhandlungssache.

Kostenloser Versand.

Ich würde die Bestellungen erst einmal entgegennehmen, um zu sehen, wie viele Bilder bestellt werden und anschließend mit Liefer- und Rechnungsadresse weiterleiten.

Beigefügt seht ihr einmal das fertige Bild von Soest als Beispiel und die grobe Struktur von Scheidingen.

Bei Frage stehe ich euch gerne zur Verfügung. Ich bin jedoch nur die Vermittlerin und übernehme keine Gewährleistung.

Viele liebe Grüße

Daniela Fahl
Tel.: 0151-23373870

 

 

„Bunte“ Katze vermisst!

Seit dem 22.06.2020 vermissen wir unsere Katze Bunte. Sie ist 10 Jahre alt und sehr scheu. Hat jemand sie gesehen oder weiß irgendwer, wo sie sich aufhält.  Hier das wichtige, die Katze heißt Bunte und ist weder tätowiert noch gechippt. Sie hat einen Narbenbruch von der Sterilisation unter dem Bauch, eine Verhärtung. Wir sind für jeden Hinweis dankbar. Familie Ohsenbrink

Kontakt: Natalie.Ohsenbrink@t-online.de

 

Foto von Sam Lion von Pexels

Hundeköder: Gemeinde Welver bittet um Vorsicht

Foto von Sam Lion von Pexels
Foto von Sam Lion von Pexels

Im Zentralort Welver und im Ortsteil Scheidingen wurden Fleischköder gefunden. Es besteht die Gefahr, dass diese Köder mit Gift oder anderen gefährlichen Gegenständen wie z.B. Rasierklingen oder Nägeln präpariert worden sind.

Hundeführer/innen wird empfohlen, ihren Hund nur angeleint auszuführen. Sofern ein Hund bereits einen Köder aufgenommen hat, sollte sofort ein Tierarzt aufgesucht werden.

 

Foto von Gustavo Fring von Pexels

Eilmeldung! Scheidingen auf der Impfüberholspur!

Foto von Gustavo Fring von Pexels
Foto von Gustavo Fring von Pexels

Endlich, das Testzentrum in Scheidingen wird zum Impfzentrum ausgebaut. Wie der Schützenvorstand und der Oberbürgermeister von Scheidingen in einer gemeinsamen Verlautbarung wissen lassen, wird es für alle Scheidinger ab sofort ein Impfangebot geben, egal in welchem Alter oder in welchem Bereich die Bürger tätig sind. Dies möchten „wir“ besonders hervorgehoben wissen. Dies war die Bedingung, an die „wir“ die Erweiterung der Schützenhalle von einem Testzentrum zum Testzentrum mit Impfzentrum, geknüpft haben. Leider konnten wir uns nicht damit durchsetzten, dass nur Impfwillige diesseits des Salzbaches vorrangig geimpft werden können. Nachdem alle Scheidinger und Illinger durchgeimpft sind, gilt das erweiterte Angebot für die gesamte Gemeinde, selbst für den Ortsteil Welver.

Foto von Janik Butz von Pexels
Foto von Janik Butz von Pexels

Besonderer Bonus für alle qualifizieren Impfwilligen aus dem Mittelpunkt Westfalens ist, dass es nach der Impfung einen Drink in Form eines gut gefühlten Bieres gibt, nach dem israelischen Modell, so der Schützenvorstand weiter, denn die „Impfrastruktur“ hierfür ist ja schon vorhanden, warum sollte man sie nicht gleich mit nutzen.

Quellen:

Foto von Vladislav Vasnetsov von Pexels

Müllabfuhrtermine für die Osterfeiertage 2021

Foto von Vladislav Vasnetsov von Pexels
Foto von Vladislav Vasnetsov von Pexels

Müllabfuhrtermine für die Osterfeiertage 2021

Bedingt durch die Osterfeiertage wird die Abholung des Bio-Abfalls für den Abholbezirk 5 in der 13. KW aufSamstag, den 03.04.2021 verlegt.

Für die Abholung des Restmülls in der 14. Kalenderwoche verschieben sich alle Abholbezirke um einen Tag nach hinten bis Samstag, den 10.04.2021.Die Gelben Säcke werden in dieser Woche erst samstags abgeholt.

Auf die geänderten Abfuhrtermine wird auch im Abfallkalender der Gemeinde Welver 2021 hingewiesen.

 

© Land NRW

Öffnungsperspektive in fünf Schritten

Bund und Länder haben sich auf fünf Öffnungsschritte in der Corona-Pandemie geeinigt. Die Länder sollen Lockerungen der geltenden Corona-Maßnahmen teils in Abhängigkeit von der Entwicklung des Infektionsgeschehen umsetzen können. Ein Überblick.

  • Die Anstrengungen gegen die Corona-Pandemie der vergangenen Monate haben sich gelohnt – es konnten niedrigere Inzidenzen erreicht werden.
  • Kontakte zu begrenzen bleibt weiterhin das wichtigste Instrument gegen die Pandemie. Dennoch brauchen Bürgerinnen und Bürger und die Wirtschaft  Planungsperspektiven, wie und wann Beschränkungen wieder aufgehoben werden.
  • Die größere Verfügbarkeit von Schnell- und Selbsttests ist dabei ein Baustein, die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus niedrig zu halten. Bund und Länder haben sich bei ihrem Beratungen am 3. März auf Schritte zur Lockerung der Corona-Maßnahmen geeinigt, die sich überwiegend am Infektionsgeschehen orientieren.

 

Die fünf Öffnungsschritte im Überblick:

Öffnungsperspektive in fünf Schritten weiterlesen