Archiv der Kategorie: Scheidingen/Illingen

Kastanien am Schützenplatz gefällt

In nur 15 Minuten wurden die beiden alten Kastanien, die Jahrzehnte an der Zufahrt des Schützenhallenplatzes standen, durch eine Fachfirma zu Fall gebracht. Die Äste und die beiden mächtigen Stämme wurden anschließend  durch einige Vorstandsmitglieder zerkleinert und abgefahren. Am Anfang der Woche werden die Wurzel noch ausgefräst um anschließend eine Neubepflanzung zu ermöglichen.

Kastanien am Schützenplatz gefällt weiterlesen

Altreifenlager-Brand in Scheidingen: Feuerwehr gibt Entwarnung

Auf dem Gelände eines Entsorgungsbetriebes in Scheidingen brennen alte Reifen. Die Feuerwehr die Bevölkerung zunächst vor dem giftigen Rauch, hat aber jetzt wieder Entwarnung gegeben.

Nach ersten Informationen der Feuerwehr handelt es sich um einen Brand auf einer Abfallverwertungsanlage im Industriegebiet Am Bierbäumchen in Welver-Scheidingen.

 

  • Quelle: https://www.soester-anzeiger.de/lokales/welver/brand-entsorgungsbetrieb-scheidingen-fenster-tueren-9543453.html

Frauenkarneval KFD

Die katholische Frauengemeinschaft Scheidingen –  Illingen lädt am 31. Januar 2018 zum Frauenkarneval in die Scheidinger Schützenhalle ein. Die Akteure üben bereits fleißig und versprechen ein spritziges und abwechslungsreiches Programm.

Einlass ist um 17:00 Uhr. Das Programm beginnt um 18 Uhr. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Traditionell gibt es Schnitzel und Kartoffelsalat.

Die Mitglieder werden in den nächsten Tagen von den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen persönlich besucht.  Karten gibt es außerdem bei Susanne Plattfaut Telefon 3055 und bei Gudrun Stehmann 2647.

Platzreservierungen sind ab 8 Personen möglich und werden bis zum 27. Januar von Susanne Plattfaut entgegen genommen.

Schützen feieren Namenstag

Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Scheidingen lud ihre Mitglieder am Sonntag zum Namenstag der Schützenbruderschaft ein. Der Tag startete am Vormittag mit einer Messe in der Scheidinger Kirche. Brudermeister Johannes Plattfaut empfing dann am Nachmittag die ca. 40 Gäste aller Altersgruppen in der Schützenhalle zu Kaffee und Kuchen. Nach der Stärkung wurden zwei Filme von den Schützenfesten der Jahre 1988 und 1989 gezeigt. Im Anschluss unterhielt Kassierer Dirk Jochade die Gäste mit ein paar Runden Bingo. Dabei wurden drei Verzehrgutscheine als Preise ausgegeben. Siegreich zeigten sich hier Franz-Bernhard Zimmermann, Irmgard Wenwer und Schützenkönig Thomas Ebel. Bei Gesprächen klang der harmonische Nachmittag dann aus. Dank gilt allen Personen die den Tag vorbereitet haben, insbesondere den Vorstandsfrauen die sich um die Versorgung der Gäste mit Kaffee und Kuchen gekümmert haben.