Hubertustag -Testmobil vor Ort – Änderung der Testvorausetzungen

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen ist  nun für die Teinnahme von nichtimmunisierten Personen am Hubertustag ein PCRtest oder ein Schnelltest  erforderlich. Der Schnelltest darf jedoch nicht älter als 6 Stunden und der PCRtest nicht älter als 24 Stunden sein. Ein Testmobil steht ab 14:30 Uhr an der Schützenhalle bereit. Die Test sind  kostenpflichtig

Hubertustag Die Zweite

Der Grundgedanke war, anlässlich des Hubertustages ein paar alte Bilder rund um das Scheidinger Schützenwesen zu sammeln und zu veröffentlichen. Da das letzte Schützenfest 2019 war, dachte ich, man nehme das vorige Jahrhundert/Jahrtausend und betrachte die Jahre die mit einer 9 enden. Keine Ahnung wie ich darauf gekommen bin. Das es nicht viele Bilder von 1949 und 1959 geben würde, war mir natürlich von vornherein Hubertustag Die Zweite weiterlesen

Samstag ist Hubertustag

Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Scheidingen möchte am Samstag mit dem traditionellen Hubertustag einen Neustart wagen. Alle Generationen sind dazu eingeladen.( Es wurde darüber berichtet )Das Königspaar Marus Platte und Caroll Caviot sind nun im dritten Jahr die Oberhäupter der Schützengemeinde. Einige Leute fragen sich schon, ob sie genau so lange müssen wie Königin Elizabeth II. von England. Kleinere Kinder, die das Samstag ist Hubertustag weiterlesen

Gedenkbaum für verstorbenen Kameradschaftsführer

Bäume sind seit jeher kraftvolle Symbole des Erinnerns. Zur Erinnerung an ihren im vergangenen August plötzlich verstorbenen Vorsitzenden Berthold Buschulte pflanzte die Soldatenkameradschaft Scheidingen/Illingen einen Amberbaum in der Nähe seiner letzten Ruhestätte auf dem Scheidinger Friedhof.

Stabsunteroffizier Helmut Horstmann, im Zivilleben gelernter Maurer sowie pensionierter Leiter der ehemaligen Poststelle Scheidingen, brachte jetzt das „Eiserne Kreuz“ aus Basalt sowie die Einfassung aus rotem Marmor in die richtige Form und Stellung. Die Steine waren von der Familie Ostermann gestiftet worden.

Neustart Miteinander – Hubertustag 2021 – Namenstag der Schützenbruderschaft Scheidingen

Fast zwei Jahre ohne Schützenfest, Kinderschützenfest und vieler andere Veranstaltungen liegen nun schon hinter uns. Jetzt möchten wir einen Neustart wagen. Daher lädt die St. Hubertus Schützenbruderschaft e.V.  am Samstag, den 13. November 2021 die Dorfbevölkerung, Freunde und Förderer, alle Generationen, zum diesjährigen Hubertustag  in die Schützenhalle Scheidingen ein.

Ab 15:00 Uhr geht los mit dem gemütlichen Besisammensein bei Kaffee und Kuchen und kühlen Getränken. Ab 16:30 Uhr sorgt die Blasmusik Hultrop dann für musikalische Unterhaltung. Weitere Informationen können dem Flyer entnommen werden: Hubertustag 2021

Wir freuen uns auf euch!

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist ein Nachweis über die vollständige Immunisierung / Genesung oder die Vorlage eines offiziellen, negativen Testergebnisses. Ein Schnelltest oder ein PCRtest werden anerkannt. Der Schnelltest darf nicht älter als 6 Std. und der PCRtest nicht älter als 24 Std. sein. Ein Testmobil steht ab 14.30h an der Schützenhalle bereit.   Der Zugang zur Halle erfolgt ausschließlich über den Haupteingang. Beim Betreten der Halle sind die Hände zu desinfizieren. 

 

 

Neuer Vorstand der Soldatenkameradschaft

Nach einjähriger coronabedingter Zwangspause führte die Soldatenkameradschaft Scheidingen/Illingen ihre reguläre Jahreshauptversammlung am 31. Oktober 2021 in der Schützenhalle durch.

Über die Ergebnisse der Vorstandswahlen des ältesten Vereins in unseren beiden Dörfern berichtet der Soester Anzeiger in seiner heutigen Ausgabe vom 5. November 2021. Dazu ein Interview mit dem neuen Vorsitzenden Stefan Kaiser, in dem dieser das Selbstverständnis und die Aufgaben der Soldatenkameradschaft im 21. Jahrhundert skizziert.

Nächster Termin: Gedenkfeier zum Volkstrauertrag am 14. November am Scheidinger Ehrenmal.  Auch die jüngeren Semester sind herzlich willkommen!

 

 

Kinderschützenfest 2021 in der Tüte

Da auch in diesem Jahr coronabedingt das Kinderschützenfest in Scheidingen nicht in gewohnter Weise stattfinden konnte hatte sich das Organisationsteam für das Kinderschützenfest etwas ausgedacht damit der Ausfall des Festes nicht ganz so schmerzhaft ist.

Käthe Prott, Christina Nuhanovic und Markus Platte konnten am Samstag ca. 80 Kinder auf dem Schützenplatz begrüssen welche sich ein „Kinderschützenfest in der Tüte“ abholten. In der Tüte befanden sich ein Vogelschießen zum Selberbauen, Süßigkeiten und Murmeln samt Spielanleitungen für das Spiel.  Des Weiteren konnten Preise bei einem Schätzspiel gewonnen werden. Hierbei bestand die Aufgabe darin möglichst die genaue Anzahl an Legobausteinen in einer Kiste zu schätzen.

(Foto Goerdt-Heegt)